fbpx

DKM Vorschau Tag 3: Köhler und Wellbrock erst im Blickpunkt, danach bei der Autogrammstunde

Veröffentlicht am

Die Int. Deutschen Kurzbahnmeisterschaften Schwimmen (DKM) haben auch am dritten Tag bestes Sportentertainment zu bieten. Bevor Florian Wellbrock, Sarah Köhler, Anna Elendt, Philip Heintz und Christian Diener direkt nach dem Finalabschnitt (Beginn 15:30 Uhr) ihre Fans zu einer Autogrammstunde im Foyer der Schwimmhalle treffen, sind genau diese Stars vorher allesamt in Titelkämpfe verwickelt.

Den Beginn macht am Samstag Doppel-Weltmeister Florian Wellbrock (SC Magdeburg) über die 800m Freistil, also der Disziplin, die in Tokio neu ins olympische Wettkampfprogramm aufgenommen wird. Der 22-Jährige hatte sich am Freitag kurzfristig einen Ruhetag gegönnt, um sich nach dem Höhentrainingslager in Spanien für das zweite lange Rennen in Berlin besser aufpäppeln zu können. Anschließend kann die WM-Zweitplatzierte Sarah Köhler (SG Frankfurt) zeigen, was nach ihrem 800m-Rekord am Donnerstag auf dem ganz langen Kanten bei ihr geht. „Nach dem Höhentraining kann sich jeder Tag anders anfühlen“, erzählt sie und ist selbst gespannt, aber optimistisch.

Anschließend setzen die Rückenschwimmer ihre Duelle vom Freitag auf den 100m fort, Nadine Laemmler und Ole Braunschweig wollen die Chance zur Revanche gegen die 200m-Meister Jenny Mensing und Christian Diener sicher nutzen. Spannend wird für die Fans auch sein zu sehen, wie Jan-Philip Glanias Comeback verläuft.

Im Brust-Sprint möchte sich Anna Elendt (DSW 1912 Darmstadt) einen Titel sichern, nachdem sie es auf dieser Strecke ja schon ins WM-Finale und zu einem Weltcupsieg brachte. Das Gleiche gilt natürlich für Philip Heintz (SV Nikar Heidelberg) und seine Paradestrecke 200m Lagen.

Zum krönenden Abschluss werden über 50m Freistil die schnellsten Schwimmer*innen des Landes gekürt. Jessica Felsner (24) und Jugend-Europameister Artem Selin (17) starten dabei als Titelverteidiger, sollten sich aber auf viel Konkurrenz und einen knappen Rennausgang gefasst machen.

Weitere Neuigkeiten von den Int. Deutschen Kurzbahnmeisterschaften Schwimmen 2019