fbpx

DM im Wasserspringen erstmals im Rahmen von „DIE FINALS 2021“

Veröffentlicht am

2016 war Wasserspringer Timo Barthel schon einmal ganz nah dran am Olympiaticket. Damals hatte der Hallenser einen der Quotenplätze für den Deutschen Schwimm-Verband e.V. (DSV) erobert, verlor diesen letztlich aber noch gegen Martin Wolfram und Sascha Klein. Das soll ihm in diesem Jahr nicht wieder passieren. „Olympia ist ein Kindheitstraum von mir“, sagt Barthel. Bei den Deutschen Sommermeisterschaften vom 01. – 06. Juni will sich der 25-Jährige diesen Traum erfüllen und das Tickets für Tokio endgültig klarmachen.

Die Ausschreibung für die Wettbewerbe der Offenen Klasse (Jahrgang 2009 und älter) und Junior*innen (Jahrgang 2001/02) wurde jetzt veröffentlicht.

>> Ausschreibung Deutsche Sommermeisterschaften Wasserspringen

Das Treffen der besten Springer*innen hierzulande bildet in diesem Jahr zugleich das Finale der DSV-Olympiaqualifikation. Spannend wird der Kampf um die Olympiaplätze in jedem Fall. Wie groß am Ende der Druck für die DSV-Asse sein wird, haben sie dabei gewissermaßen selbst in der Hand – je nachdem, wie viel Quotenplätze sie in diesen Tagen vom Weltcup in Tokio (01. – 06. Mai) mit nach Hause bringen.

Die Deutschen Meisterschaften als nationaler Saisonhöhepunkt finden in diesem Jahr ebenso wie die Titelkämpfe der Beckenschwimmer*innen in einem ganz besonderen Rahmen statt: Erstmals kämpfen die besten Wasserspringer*innen bei den „FINALS 2021“ um die Medaillen. Bei der Premiere des Multisport-Events 2019 ließ das damals der internationale Wettkampfkalender noch nicht zu – denn kurz danach begann bereits die EM in Kiew. Jetzt bekommen auch Patrick Hausding und Co. die Möglichkeit, ihr Können einem breiten Fernsehpublikum zu präsentieren. „Das ist für uns natürlich super, wenn die Deutschen Meisterschaften im Fernsehen übertragen werden. So etwas kennen wir sonst nur von Welt- und Europameisterschaften oder von den Olympischen Spielen“, meint die mehrfache Europameisterin Tina Punzel. „Gerade für die jüngeren Sportler*innen ist das bestimmt ein cooles Erlebnis. Die Wettkämpfe im Rahmen der ,FINALS 2021‘ sind für uns eine gute Möglichkeit, unsere Sportart einem breiten Publikum zu präsentieren und Werbung für unseren schönen Sport zu machen.“

Weitere Neuigkeiten von den Deutschen Meisterschaften 2021