DSV veröffentlicht Normzeiten für ein Ticket zu EM und JEM 2024

Veröffentlicht am

Aktuell arbeiten viele Aktive aus dem Beckenschwimmen in Trainingslagern sehr intensiv an der Leistungsausprägung für die nationalen Saisonhöhepunkte im Deutschen Schwimm-Verband e.V. (DSV). In diesem Jahr bilden die Deutschen Meisterschaften in Berlin (25. – 28. April) bekanntlich auch den finalen Höhepunkt der Olympiaqualifikation für die Spiele in Paris (FRA/26. Juli – 11. August). Aber in der Hauptstadt geht es noch um viel mehr.

>> Jetzt Tickets für die Schwimm-DM in Berlin sichern

Mit den Europameisterschaften in Belgrad (SRB/10. – 23. Juni), den Europameisterschaften der Junior*innen in Vilnius (LTU/02. – 07. Juli) für die Jahrgänge 2006 bis 2009, dem Central European Countries Junior Meeting (CECJM) in Belgrad (12. – 14. Juli) für die Jahrgänge 2009/2010 sowie den offenen Schweizer Sommermeisterschaften in Uster (11. – 14. Juli) für die U23 (und Jahrgang 2008) stehen weitere Saisonhöhepunkte an, für die man sich im Frühjahr qualifizieren kann. Die entsprechenden Nominierungsrichtlinien mit allen zu erbringenden Normzeiten dazu wurden in der vergangenen Woche gesammelt veröffentlicht.

>> Zu den DSV-Nominierungsrichtlinien

„Für unsere Olympiateilnehmer*innen ist die EM in diesem Jahr kein Zielwettkampf, da in dieser Zeit bei vielen auch bereits Trainingslager angesetzt sind. Bei Interesse kann man diese Rennen für die Vorbereitung auf Paris aber natürlich gern nutzen“, sagte Leistungssportdirektor Christian Hansmann. „Für jüngere Talente bieten die EM-Rennen aber eine willkommene Chance, um internationale Erfahrungen zu sammeln.“ Auch deswegen orientieren sich die DSV-Normzeiten bei den Strecken bis 200m an der jeweils besten Zeit für Platz 16 der vergangenen drei Europameisterschaften, und bei den Distanzen darüber an der besten Zeit für Platz acht der letzten drei EM-Austragungen.

 

Im Kampf um die JEM-Tickets gibt es wieder zwei Phasen. Die ersten Startplätze werden bereits für Normerfüllungen zwischen 18. – 28. April vergeben, anschließend kann man sich aber auch noch bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften (DJM) in Berlin (21. – 26. Mai) für die Nationalmannschaft qualifizieren. „Natürlich wünschen wir uns, dass sich viele wieder gleich im April empfehlen, weil wir uns dann länger auf die JEM-Vorbereitung konzentrieren können“, sagte Nachwuchs-Bundestrainer Carsten Gooßes.

 

Sein Bundestrainer-Kollege Hannes Vitense freut sich über die zusätzlichen Möglichkeiten in einem Jahr ohne European Youth Olympic Festival (EYOF): „Zum CECJM können wir in diesem Jahr acht Athlet*innen mehr mitnehmen als beim EYOF. Und der Zuwachs bei der Talentförderung verdoppelt sich sogar noch einmal durch acht weitere Plätze für den Jahrgang 2008 bei unserer U23-Maßnahme. Damit können wir uns für die Zukunft breiter aufstellen.“

Normzeiten für die EM 2024

Frauen Strecke Männer
25,10 50m Freistil 22,25
54,75 100m Freistil 48,80
1:59,95 200m Freistil 1:48,15
4:10,75 400 m Freistil 3:48,40
8:33,40 800m Freistil 7:51,60
16:22,40 1500m Freistil 15:02,95
59,40 100m Schmetterling 52,25
2:12,85 200m Schmetterling 1:57,80
1:00,95 100m Rücken 54,35
2:13,30 200m Rücken 1:59,10
1:07,45 100m Brust 1:00,20
2:27,25 200m Brust 2:12,05
2:13,80 200m Lagen 2:00,30
4:42,10 400m Lagen 4:15,60
3:40,90 4x100m Freistil 3:15,30
8:04,00 4x200m Freistil 7:14,70
4:03,50 4x100m Lagen 3:36,50
3:48,35 4x100m Lagen Mixed 3:48,35
3:29,05 4x100m Freistil Mixed 3:29,05

 

 

Normzeiten für die JEM 2024

Frauen   Männer
Jg. 2006 Jg. 2007-2009 Strecke Jg. 2006-2008
0:25,65 0:25,95 50m Freistil 0:23,15
0:55,70 0:56,40 100m Freistil 0:50,50
2:01,00 2:02,40 200m Freistil 1:51,10
4:15,00 4:18,10 400 m Freistil 3:54,60
8:45,80 8:52,20 800m Freistil 8:08,70
16:45,80 16:58,00 1500m Freistil 15:36,70
1:09,60 1:10,50 100m Brust 1:03,10
2:29,60 2:31,40 200m Brust 2:17,10
1:02,20 1:03,00 100m Rücken 0:56,20
2:15,20 2:16,90 200m Rücken 2:02,40
1:00,30 1:01,00 100m Schmetterling 0:54,20
2:13,80 2:15,40 200m Schmetterling 2:01,60
2:16,70 2:18,40 200m Lagen 2:04,40
4:50,30 4:53,90 400m Lagen 4:27,10
 
  3:48,00 4x100m Freistil 3:23,10
  8:14,60 4x200m Freistil 7:24,10
  4:11,50 4x100m Lagen 3:43,00
3:34,80 4x100m Freistil Mixed 3:34,80
  3:56,00 4x100m Lagen Mixed 3:56,00

 

 

Weitere Neuigkeiten von den Deutschen Meisterschaften Schwimmen 2024