Tosender Beifall und kleine Stars ganz groß beim X-Mas Family Cup

Veröffentlicht am

Es ist kurz nach den Vorläufen am vorletzten Wettkampftag der DKM 2018. Normalerweise ist es in der SSE zu dieser Zeit sehr ruhig, da sich die Athleten auf das Finale vorbereiten. Doch nicht an diesem Tag, denn Heute gab es ein ganz besonderes Highlight für die Schwimm-Stars von Morgen: den X-Mas Family Cup.

Bei diesem Wettkampf konnten Kinder zwischen 7 und 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen erstmals Meisterschaftsluft schnuppern und im Rahmen eines innovativen Konzepts als Familienstaffel im DKM Wettkampfbecken antreten.

Ganz wie die Profis der DKM wurden die Teilnehmer-Teams akkreditiert und durften durch den Athleteneingang dem Weg Deutschlands schnellster Schwimmer folgen. Die Starter bekamen eine exklusive Tour durch den Wettkampfbereich der SSE während ihnen fachmännisch der Ablauf einer internationalen Meisterschaft, wie der DKM, erklärt wurde.

Auch das gesamte Kampfgericht, die Sprecher und zahlreiche Volunteers nahmen sich die Zeit bei dem neuen Wettkampfformat zu unterstützen und sorgten so für eine authentische Wettkampfatmosphäre.

Das Einschwimmen übernahm Beate Ludewig, ehemalige Jugend-Bundestrainerin, die den Kids zeigte, wie sie die Profis trainierte. Jetzt waren alle startklar. Unter tosendem Beifall gingen die Kids in den Vorläufen über 2x50m Freistil an den Start, bevor die drei besten Teams dann noch einmal im großen Finale um die Medaillen kämpften.

Der Erstplatzierte Björn Kroniger (SV Blau-Weiß Bochum 1896 e.V.) ist selbst Teilnehmer bei der DKM und nutzte die Chance zusammen mit seiner kleinen Schwester Marie anzutreten. Trotz seiner Erfahrung mit Profi-Wettkämpfen, war er sichtlich begeistert und bedankte sich für die Organisation dieses Rahmenprogramms.

Der X-Mas Family Cup soll Nachwuchsschwimmern und -schwimmerinnen die Wettkampfatmosphäre nahebringen und sie vom Schwimmsport begeistern. Bei dieser durchweg positiven Resonanz von Teilnehmern und Zuschauern wird das sicher nicht der letzte X-Mas Family Cup gewesen sein.

Weitere Neuigkeiten von der DKM Schwimmen in Berlin