fbpx

Von Anna Elendt bis Florian Wellbrock – Deutschlands Schwimmstars laden Fans bei der DKM zur Autogrammstunde

Veröffentlicht am

Die Int. Deutschen Kurzbahnmeisterschaften Schwimmen in Berlin (14. – 17. November) sind der finale Höhepunkt des Jahres im nationalen Wettkampfkalender. Die dekorierten Stars wie Doppel-Weltmeister Florian Wellbrock und die WM-Zweite Sarah Köhler sind dort natürlich am Start, ebenso gehören die kürzlich erst im Weltcup erfolgreichen Angelina Köhler, Anna Elendt und Philip Heintz zu den fast 600 Teilnehmern. Dass in der deutschen Hauptstadt die letzte Chance zur Normerfüllung für die Kurzbahn-Europameisterschaften in Glasgow (04. – 08. Dezember 2019) besteht, garantiert den Zuschauern großartigen Schwimmsport in jedem einzelnen Rennen.

Einen zusätzlichen Höhepunkt wird am Samstag (16. November) angeboten. Denn direkt nach dem Finalabschnitt (Beginn 15:30 Uhr, Ende ca. 17:30 Uhr) wird es im Foyer in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark (SSE) eine Autogrammstunde geben, bei denen man die Vorzeige-Athleten des Deutschen Schwimm-Verbandes e.V. hautnah erleben und auch mal zum gemeinsamen Selfie bitten kann.

Diese Stars sind dabei:

  • Florian Wellbrock, Weltmeister über 1500m Freistil und 10km Freiwasser 2019
  • Sarah Köhler, Staffel-Weltmeisterin Freiwasser und WM-Zweite 1500m Freistil 2019
  • Philip Heintz, WM-Vierter 200m Lagen 2019, Weltcupsieger 200m Lagen 2019
  • Anna Elendt, WM-Siebte 50m Brust 2019, Weltcupsiegerin 50m Brust 2019
  • Christian Diener, WM-Achter Lagen-Staffel 2019, Deutscher Meister 200m Rücken 2019

Weitere Neuigkeiten von den Int. Deutschen Kurzbahnmeisterschaften Schwimmen 2019