Wellbrock ist Weltmeister & Muffels holt Bronze

Veröffentlicht am

Nach schnellen 1:47:55,90 Stunden wird Florian Wellbrock Weltmeister über 10km Freiwasser und sichert sich die Olympia Qualifikkation. „Auf der letzten Runde habe ich dann gedacht, das könnte ja dann mein sechster Sieg in Folge werden, irgendwann muss so eine Serie ja mal reißen, aber sie hielt.“ kommentiert Wellbrock.

Team-Kollege Rob Muffels sichert sich kurz darauf nach1:47:57,40 Platz 3 und damit die zweite Medaille und das vierte Olympia Ticket für das deutsche Team.

DSV-Leistungssportdirektor Thomas Kurschilgen: „Das ist auch ein historisches Ergebnis in der Geschichte des olympischen Freiwassersports, denn vier Qualifikationen für die Olympischen Spiele – je zwei bei den Frauen und Männern – hatte zurvor noch nie ein Land geschafft.

>> Noch schneller informiert sein mit der DSV-App für iOS und Android

Weitere Neuigkeiten von den 131. Deutschen Meisterschaften Schwimmen 2019